Regeln für den Hundebesitzer in St. Peter-Ording

Seinen Hund zu Hause lassen, während man selbst Urlaub macht? Für viele Herrchen und Frauchen undenkbar! Vor allem St. Peter-Ording reizt die Hundebesitzer: lange Strände, Ferienhäuser ohne Haustierverbot, gutes Klima. Aber auch hier gibt es einige Dinge, die man vor Antritt seines Urlaubs beachten sollte.

Was muss mit?

  • EU-Heimtier Ausweis
  • Impfpass
  • eingepflanzter Chip im Hund
  • je nach Reiseland der entsprechende Parasitenschutz

Zusätzlicher Tipp: bei Haustierregister registrieren lassen, falls der Hund abhandenkommt.

Unterkunft in St. Peter-Ording mit Hund

Mit dem Hund eine Ferienwohnung in St. Peter-Ording zu finden, ist nicht sonderlich schwierig. Viele Apartments erlauben die Mitnahme eines Hundes. Aber es gibt in den meisten Apartments bestimmte Bedingungen. Sie verlangen: Tiere dürfen nur nach Absprache und gegen Gebühr mitgenommen werden. Die Hundebesitzer sind dafür zuständig, dass die Mitbewohner nicht belästigt werden. Sie haften für Schäden, die durch die Tiere in der Wohnung verursacht wurden. Die Tiere sind auf dem gesamten Grundstück anzuleinen und in das Apartment dürfen die Tiere nur trocken und sauber.

Urlaub mit Hund in St. Peter-Ording
© istock.com/DONTREADWELL

Am Strand mit dem Hund

Pflichten

In Naturschutz- und/oder Schafzuchtgebieten sind Hunde zum Schutz der wild lebenden Tiere an der Leine zu führen. Großteile der Strandkorbbereiche dürfen nicht mit Hunden betreten werden.

Rechte

Hunde dürfen an den Strand von St. Peter-Ording an der Leine mitgeführt werden. Im Nationalpark Wattenmeer dürfen an zwei Hundeauslaufzonen Hunde frei herumlaufen. Ansonsten gibt es Regeln für das Mitführen von Hunden im Nationalpark, die das Anleinen von Hunden verlangen.

Essen gehen mit dem Vierbeiner

In fast allen Restaurant in St. Peter-Ording ist das Mitführen eines Hundes gestattet. Generell gilt aber, dass allein der Besitzer eines Restaurants das Hausrecht besitzt und deswegen auch alleine bestimmen kann, wer willkommen ist und wer nicht. Jedoch gibt es beispielsweise bei offenen Küchen andere Bestimmungen, die aus gesundheitlichen Gründen das Mitführen eines Hundes nicht gestatten. Darf der Hund mitgenommen werden, sollte einiges beachtet werden:

  • Ihr Hund sollte alle Kommandos perfekt beherrschen (vielleicht verbinden Sie Ihren Urlaub mit einem Besuch einer Hundeschule?).
  • Gewöhnen Sie Ihrem Hund das Betteln ab.
  • Powern Sie Ihren Hund vorher mit einem langen Spaziergang aus.
  • Reservieren Sie einen Tisch in einer ruhigen Ecke.

Die Auslandsversicherung

Auch in St. Peter-Ording, einem sehr hundefreundlichen Ort, wird geraten, eine Auslandsversicherung abzuschließen. Die meisten Hundehaftpflichtversicherungen bieten eine Auslandsversicherung als Basisschutz in ihren Tarifen mit an, doch sollte die Leistung nicht mitenthalten sein, schließen Sie schnellstmöglich eine Versicherung für unter fünf Euro im Monat ab. Das gute an der Versicherung: Auch Nicht- Hundebesitzer können mit dem Hund eines anderen Besitzers versichert in den Urlaub fahren.

Sollte Ihr Hund selbst im Urlaub krank werden, hier eine Liste mit Tierärzten im Raum Nordfriesland.

Wenn Sie in der Linkleiste auf die Inseln, Nordstrand, Eiderstedt oder das Festland klicken, öffnet sich eine neue Seite mit vielen Infos, auf der Sie dann an dieser Stelle die einzelnen Ferienobjekte finden.  Einfach eins anklicken und Sie erhalten alle weiteren Informationen zu dem Objekt.

Wichtig ist, dass Sie über das Kontaktformular auf der Vermieterseite Kontakt mit dem Anbieter aufnehmen, damit dieser auch sieht, dass Sie über Hundeurlaub-in-Nordfriesland auf sein Ferienobjekt aufmerksam geworden sind.

Nordsee mit Hund
Urlaub mit Hund
Loading

Das Angebot auf "Hundeurlaub in  Nordfriesland" wird ständig erweitert.

 

Falls jetzt noch nicht das Richtige dabei ist, schauen Sie doch bitte demnächst mal wieder vorbei.

Copyright für die Vermieterseiten liegt bei den jeweiligen Gastgebern.

Copyright für die Fotos und Texte bei den Urlaubsregionen, bei den angegebenen Fotografen bzw. Textquellen.

Copyright bei allen anderen Seiten und Fotos liegt bei Sylvia Hain

Stichworte: Urlaub mit Hund, Ferien mit Hund, Ferienhaus mit Hund, Ferienwohnung mit Hund, Pension mit Hund, Reisen mit Hund, Nordsee mit Hund,  Hundeurlaub, Pfotenurlaub, Hotel mit Hund

Impressum | Datenschutz | Sitemap
Hundeurlaub in Nordfriesland - Erholsamer Urlaub mit Hund an der Nordsee