Hundeurlaub in Deutschland – Tipps und Tricks

Was für Reisen/ Aufenthalte sind grundsätzlich mit Hund möglich?

Im wesentlichen sind alle Reisen, die aktive Menschen gerne machen, auch mit Hund möglich, denn selbst im Flugzeug darf der Vierbeiner häufig direkt in der Kabine mitfliegen. Lohnend sind aber vor allem Aktivreisen ans Meer und in die Berge.

Urlaub mit Hund
Tanja Ritter_pixelio.de

Wo in Deutschland kann man besonders gut mit Hund Urlaub machen?

 

Selbstverständlich kann man mit Hund überall gut Urlaub machen, wo Tiere gern gesehene Gäste sind, und wo es Möglichkeiten für viel Bewegung an der frischen Luft und in der Natur gibt. Empfehlenswert sind deshalb alle Reisegebiete am Meer, wie die Nordsee und Ostsee, aber auch die Wandergebiete im Schwarzwald und im Allgäu sowie in den bayerischen Alpen oder im Harz.

 

Was für ausgefallene Reisen mit Hund gibt es?

 

Ausgefallene Reisen mit Hund gibt es natürlich in Deutschland ebenfalls, wobei es aber immer im Auge des Betrachters liegt, was als ausgefallen empfunden wird. Für viele Tierfreunde bedeutet dies meist schon die Möglichkeit, wirklich ganz viel Zeit mit dem geliebten Tier verbringen zu dürfen und so lassen sich spezielle Workshops für Hunde ebenso unter dieser Rubrik verzeichnen, wie der Besuch einer Hundeschule für Hund und Herrchen oder Frauchen.

 

Welches Bundesland ist das hundefreundlichste?

 

Welches deutsche Bundesland das hundefreundlichste ist, lässt sich nur sehr schwer feststellen, denn natürlich gibt es in jedem Teil des Landes, Menschen, die Tiere mögen und solche, die eben keine Tiere mögen oder gar Angst vor ihnen haben. Grundsätzlich lässt sich anhand der zahlreichen Angebote für Reisen mit Vierbeinern aber feststellen, dass sowohl der Süden und Südwesten, aber auch der absolute Norden und Nordosten des Landes durchaus hundefreundlich und für eine Reise mit dem geliebten vierbeinigen Hausgenossen zu empfehlen sind. So lohnt sich ein Urlaub mit Hund in Bayern und Baden-Württemberg ebenso wie an der Ostsee oder der Nordsee, also in Mecklenburg-Vorpommern und Schleswig-Holstein.

Kommentar schreiben

Kommentare: 0

Wenn Sie in der Linkleiste auf die Inseln, Nordstrand, Eiderstedt oder das Festland klicken, öffnet sich eine neue Seite mit vielen Infos, auf der Sie dann an dieser Stelle die einzelnen Ferienobjekte finden.  Einfach eins anklicken und Sie erhalten alle weiteren Informationen zu dem Objekt.

Wichtig ist, dass Sie über das Kontaktformular auf der Vermieterseite Kontakt mit dem Anbieter aufnehmen, damit dieser auch sieht, dass Sie über Hundeurlaub-in-Nordfriesland auf sein Ferienobjekt aufmerksam geworden sind.

Nordsee mit Hund
Urlaub mit Hund
Loading

Das Angebot auf "Hundeurlaub in  Nordfriesland" wird ständig erweitert.

 

Falls jetzt noch nicht das Richtige dabei ist, schauen Sie doch bitte demnächst mal wieder vorbei.

Copyright für die Vermieterseiten liegt bei den jeweiligen Gastgebern.

Copyright für die Fotos und Texte bei den Urlaubsregionen, bei den angegebenen Fotografen bzw. Textquellen.

Copyright bei allen anderen Seiten und Fotos liegt bei Sylvia Hain

Stichworte: Urlaub mit Hund, Ferien mit Hund, Ferienhaus mit Hund, Ferienwohnung mit Hund, Pension mit Hund, Reisen mit Hund, Nordsee mit Hund,  Hundeurlaub, Pfotenurlaub, Hotel mit Hund

Impressum | Datenschutz | Sitemap
Hundeurlaub in Nordfriesland - Erholsamer Urlaub mit Hund an der Nordsee